Das Wandelarium zur Begleitung Deiner Selbstentfaltung für 52 Wochen, spiritueller Selbstcoaching-Kalender, Cover

Das Wandelarium zur Begleitung Deiner Selbstentfaltung für 52 Wochen, Selbstcoaching-Kalender, Innenseiten

♥ Das Wandelarium wird grade fertiggestellt und ist voraussichtlich im April oder Mai 2018 erhältlich. ♥

 

Das Wandelarium zur Begleitung Deiner Selbstentfaltung

Das Wandelarium ist ein Notiz-Tagebuch zur Begleitung Deiner persönlichen Selbstentfaltung. Es bietet Dir Struktur und Raum für Deine Intentionen, Zielsetzungen, Beobachtungen und Reflektionen über einen Zeitraum von 52 Wochen.

 

DAS BESONDERE AM WANDELARIUM IST,

  • dass es Dich dazu ermutigt, Deine eigenen Bedürf­nisse und Herzens­wünsche kennenzulernen und darauf aufbauend Dein Leben zu gestalten.
  • dass es neben den Dir schon bekannten Seins-Aspekten Körper, Herz und Verstand den in unserer Kultur verlorengegangenen Aspekt *Spirit* zurück in Dein Bewusstsein bringt.
  • dass es Dich in den Zusammenhang mit der Natur, ihren Kräften und Zyklen stellt, die jeden Tag bei Dir sind und aus denen Du Kraft schöpfen kannst.

 

WANDELN STATT OPTIMIEREN

Das Wandelarium unterscheidet sich damit von einem Habit Tracker (einer Matrix zum Eintragen und Abhaken von Aufgaben) oder einem Erfolgsjournal.

Beide funktionieren hauptsächlich auf der mentalen und emotionalen Ebene. Dadurch findet Veränderung oft nur an der Oberfläche statt, indem z.B. das Ego durch positives Denken modelliert oder der »innere Schweinehund« kurzfristig zu gesünderem Handeln überredet wird.

Das ist natürlich hilfreicher als negatives Denken und ungesundes Handeln ;-). Doch wenn nicht bei den individuellen Ursachen für bestehende Probleme angesetzt wird, kann keine nachhaltige und tiefgreifende Veränderung stattfinden.

Wandel berührt alle oben genannten vier Aspekte und führt Dich zu Deiner Essenz (auch Seele oder Lebensaufgabe genannt). Das Wandelarium bietet Dir eine Struktur für diese Reise an, die für uns Kern jeder spirituellen Richtung ist.

 

Hintergrundinfos

Welche Richtung Du dabei wählst, bleibt Dir überlassen. Auf dieser Webseite erzählen wir Dir von unserem Weg und verschiedenen Hintergrundinformationen, die die Grundlage für das Wandelarium bilden. Sie sind einfach gehalten und lassen sich leicht auf andere Wege übertragen.

Du musst nichts 1:1 übernehmen oder blind an etwas glauben. Im Gegenteil. Wir ermutigen Dich dazu, Deine eigenen Erfahrungen zu sammeln und alles zu überprüfen.

Natürliche Zyklen
Medizinrad, Spirit und Seele
Dein Kraftort
Der Jahreskreis
Enneagramm und Ego (in Arbeit)
Enneagramm und Prozesse (in Arbeit)

Hier kannst Du einen Blick ins Wandelarium werfen

zum Reinschnuppern

Hier kannst Du Dir das Schnupper-Wandelarium zum Selbstausdrucken und Ausprobieren kostenlos herunterladen.

 

Möchtest Du Neuigkeiten zum Wandelarium und weiteren Themen und Tools rund um Holli Hoop erhalten?

Unser Newsletter erscheint höchstens im Zwei-Wochen-Rhythmus und Du kannst Dich selbstverständlich jederzeit abmelden.

* Pflichtfeld

Colorakel, 3 Kartensets, 3 Themen: Kräfte bündeln, Talente entfalten, Aufgaben meistern, Illustration

Drei Themenkreise auf Deinem Entfaltungsweg

Genau wie das Colorakel unterstützt das Wandelarium drei ineinandergreifende Themen, die Dir auf Deinem Entfaltungsweg begegnen und für die Du es begleitend verwenden kannst:

Kräfte bündeln: Naturverbundenheit, 7 Richtungen, 4 Elemente, Mitte, Erde, Himmel, Illustration: Holli steht auf Wiese mit grünen Bäumen

1. Kräfte bündeln

Veränderungen brauchen Kraft. Finde daher heraus, was Dir Kraft raubt, was Dir Kraft schenkt und welche Lebensbereiche einen Kräfte-Ausgleich brauchen.

Eine Praxis zum Kraftschöpfen ist, Dich (wieder) mit den natürlichen Zyklen und den 7 Richtungen zu verbinden. Auf der Seite Dein Kraftort findest Du mehr dazu.

Weitere Kräfte sind in alten Verhaltensmustern und in unbeendeten Projekten gebunden. Auch deshalb sind die nächsten Themen:

Talente entfalten, Ego, Seele, Essenz, Enneagramm als Typenmodell, Illustration: Holli steht auf Wiese mit blühenden Bäumen

2. Talente entfalten

Deine besondere Gabe versteckt sich oft hinter alten Gewohnheiten. Beobachte Deine gedanklichen und emotionalen Muster, die Dich abhalten oder ablenken:

  • Das können Glaubensätze sein, wie zum Beispiel »Dies und das kann ich sowieso nicht, dafür bin ich zu alt, zu unsportlich, zu pipapo…«
  • Oder bestimmte Auslöser, die bei Dir Emotionen wie Angst, Wut oder Verzweiflung auslösen und auf die Du mit den immer gleichen Verhaltensweisen reagierst (die vielleicht früher einmal hilfreich waren, die Dich jetzt aber stören).

Wenn diese alten Gewohnheiten verwandelt werden, kann Deine Essenz mehr und mehr durchschimmern.

Da Du glücklicherweise nicht der erste Mensch bist, der sich für Selbstreflexion und Selbstentfaltung interessiert, findest Du eine Menge Texte und Kurse zu diesem Thema.

Um Dein Hauptmuster zu erkennen und zu verwandeln, gibt es verschiedene Systeme. Wir arbeiten am liebsten mit dem  Enneagramm der Persönlichkeitstypen (ein einführender Text dazu ist in Arbeit).

Solche Musterbeschreibungen sind sehr hilfreich, denn oftmals erkennt man das eigene Muster nicht, weil genau dort der »blinde Fleck« liegt. Daher ist die Zusammenarbeit mit Lehrer*innen und Mitlernenden sehr hilfreich – wenn auch oft etwas ungemütlich. Denn wenn Du etwas verändern möchtest und Deine Aufmerksamkeit darauf richtest, kommt es an die Oberfläche, damit Du es bearbeiten kannst. Und für diese Bearbeitung braucht es wiederum Kraft :-).

Aufgaben meistern, Projekte verwirklichen, Enneagramm als Prozessmodell, Illustration: Holli steht auf Wiese mit Bäumen, die Früchte tragen (Äpfel)

3. Aufgaben meistern

Wenn Du eigeninitiativ Projekte verwirklichen möchtest, kann das Wandelarium Dir eine Struktur dafür bieten.

Auch hier wirst Du den beiden vorausgegangenen Themen begegnen: Kräfte sammeln, blockierende Muster erkennen und auflösen. Vor allem, wenn Du mit anderen Menschen zusammenarbeiten möchtest.

Dann kannst Du beobachten und notieren, was Dir noch im Wege steht und herausfinden, was es braucht, um Deine Projekte fertigzustellen.

Diese Projekte entstehen im schönsten Fall nicht aus dem Ego, sondern aus Deiner (Natur-)Verbundenheit und Deiner Berufung. Auch deshalb haben wir die beiden ersten Themen vorangestellt.

Wir werkeln noch einem Text, bei dem wir Dir das Enneagramm als Prozessmodell vorstellen möchten.

Das Wandelarium könnte Dir gefallen,

  • wenn Du ein Tagebuch für Selbst-Motivation durch Inspiration magst und gern Eigenverantwortung übernimmst.
  • wenn Du Verhaltensmuster erkennen und transformieren möchtest, weil sie das Erreichen Deiner Herzenswünsche blockieren.
  • wenn Du Dich in die natürlichen Zyklen einklinken und sie mit Deiner persönlichen Entwicklung sowie der Verwirklichung Deiner Projekte synchronisieren möchtest.
  • wenn Du Dir über die Zusammenhänge zwischen Verstand, Herz, Körper und Spirit bewusst werden möchtest, um ein Gleichgewicht herzustellen.
  • wenn Du Dir wöchentlich Ziele setzen und Schritt für Schritt in die Tat umsetzen willst.
  • wenn Du am Ende der Woche reflektieren möchtest, was funktioniert hat und was nicht.
  • wenn Du einen ungesunden Lifestyle in einen gesunden verwandeln möchtest. Dann wird vermutlich das Thema Spiritualität noch nicht so sehr im Vordergrund stehen, sondern erstmal das »Landen auf der Erde«. Das Wandelarium kann Dich begleiten, während Du Dir eine stabile Basis schaffst, gesunde Strukturen und Verhaltensmuster aufbaust.
  • wenn Du Dich auf der Sinnsuche befindest, was oft einhergeht mit Übergängen von einem Lebensabschnitt zum nächsten: nach der Schule, nach dem Studium, um den 40. Geburtstag herum, wenn die Kinder aus dem Haus sind, mit Eintritt der Rente, …
  • wenn Du auch als Erwachsene*r weiterwachsen und Deinen Entwicklungsprozess reflektieren möchtest.

 

Ergänzend zum Wandelarium kannst Du die Colorakel-Karten verwenden: